Landjugend Erfde u.U.

Jahresprogramm

 

Unser Jahresprogramm:

- Unser Laju-Jahr beginnt selbstverständlich mit der Jahreshauptversammlung, auf der wir einen neuen Vorstand wählen. Anbei wird und schon mal grobe Pläne fürs Jahr gemacht werden.

- Eine Woche danach treffen wir uns, um  die Tannenbäume im ganzen Dorf einzusammeln. Anschließend gibt's was Warmes für'n Magen.

- Im Februar werden die Bäume dann allesamt verbrannt: Unser traditionelles             Beekenbrennen.
Dazu verkaufen wir Tote Tante, Punsch usw..

- Ostermontag treffen wir uns dann zum Osterfrühstück im Landjugendraum.

 - Ende April wird offiziell die Grillsaison eingeleutet, Angrillen & Abpunschen, zu dem kräftig gefeiert wird.

- An Himmelfahrt unternehmen wir dann eine Himmelfahrtsfahrradtour und Radeln durch die Region.

-Zwischendurch schauen wir auch beim Dellstedt - Open - Air vorbei.

- Bei der Albersdorfer Pfingstfete ist die Laju Erfde natürlich auch immer vertreten.

- Anfang Juli wird dann aber in Erfde gefeiert: auf dem ZeltfestSicherlich ein Höhepunkt unseres Laju-Jahres.

- Einen Monat später, Anfang August, unternehmen wir meist eine Kanutour. An einem Tag wird gepaddelt was das Zeug hält und zum Abschluss Zelten und Grillen wir gemütlich.

- Im September besuchen wir unsere Freunde von der Laju Klein Bennebek auf ihrer
  Fete in
Friedrichswiese und helfen Ihnen durch Absatzsteigerung.

- November nicht zu vergessen,alle zwei Jahre, die Fahrt zur Agritechnica nach          Hannover.

- Im November wird die Grillsaison schon wieder beendet und die                             Punschsaison eingeleutet: Abgrillen & Abpunschen.

- Im Dezember feiern wir natürlich eine Weihnachtsfeier im Landjugendraum.

Zwischen all diesen Terminen machen wir natürlich alles mögliche: Bowlen, Beachvolleyball, Kino, Hochseilgarten, Kochduelle und was uns noch so spontan  einfällt.